Junge Mutter braucht Hilfe

Veröffentlicht in: Nachrichten | 0

Ksenia Bubnova ist eine alleinerziehende Mutter, die vor kurzem das zweite männliche Kind namens Roma geboren hat.

In der frühen Schwangerschaft verlor Ksenia ihren zivilen Ehepartner! Der junge Mann ist gestorben.

Heute wurde die junge Mutter ganz allein gelassen. Sie ist Vollwaise, lebt mit seinen beiden Söhnen – Yarik (2 Jahre) und Roma (1 Monat) – in einer Wohngemeinschaft.

Das Kindergeld ist nicht genug zum Leben, sie ist in Kommunalschulden, selten hat man was zum Essen im Hause!

Vielen Dank an die Hilfsorganisation „Wings of Help“ für die Unterstützung mit Windeln und Nahrung in den ersten Tagen nach dem Entbindungsheim.

Durch die Assistentin unseres Zentrums „Yablon‘ka“ haben wir den kleinen Roma mit einen guten Kinderwagen beschenkt.

Das Zentrum unterstützt die Mutter, aber das reicht nur für ein paar Tage! Ständig braucht man Windeln und Babynahrung !!!

Die große Anfrage! Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ksenia zu helfen, schreiben Sie an uns.