Die „Mutter – das erste Wort“ hilft alleinstehende Mütter, die sich in schwierigen Situationen finden: Lebensmittelpakete , Kleidung, Hausgeräte, rechtliche und psychologische Hilfe.

Der Zweck des Projekts – Erhaltung der Familie, Stärkung von Eltern-Kind-Beziehungen, Prävention von Kindesaussetzung, umfassende Unterstützung für alleinerziehende Mütter.

Einmal im Monat versuchen wir, unsere Kinder mit Nahrung und Kleidung zu versorgen, und auch thematische Treffen mit Anwälten und Psychologen zu veranstalten. Ausserdem organisieren wir aufregende Zusammensitzungen und backen leckere Kuchen.